art of people - der Rehaspezialist im Individualbereich

Fragen zur Inklusion

Unter dem Motto „Inklusion braucht Fragen“ startet die Aktion Mensch eine Kampagne, die für ein selbstverständliches Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung wirbt. „Darf man Jungs doof finden, auch wenn sie im Rollstuhl sitzen?“, „Kommt man auch mit Gehhilfe die Karriereleiter hoch?“ und „Wieviel Rock`n`Roll geht mit Behinderung?“: Die insgesamt drei Motive werfen Fragen auf und geben so Denkanstöße zu den Themen Freizeit, Arbeit und Selbstbestimmtes Leben. Dabei stehen Menschen mit ihren Alltagsgeschichten im Vordergrund. „Inklusion ist nichts Abstraktes“, sagt Christina Marx, Leiterin des Bereichs Aufklärung bei der Aktion Mensch. „Wir wollen zeigen, wie Inklusion im Alltag gelebt wird.“

Mehr Informationen zur Kampagne unter www.aktion-mensche.de/inklusion

Zurück