art of people - der Rehaspezialist im Individualbereich

Inklusive Bildung

Barrieren zu überwinden, ist auch in der Bildung ein akutes Thema. Hierzu veranstaltet der AWO Landesverband Sachsen am 6. März eine Fachtagung in der Dreikönigskirche Dresden. Lebenslanges Lernen in öffentlichen Einrichtungen ist heute für viele eine Selbstverständlichkeit. Nicht so für Menschen mit Behinderungen: Weiterbildungsangebote finden häufig „nur“ in Einrichtungen der Behindertenhilfe statt. Das Projekt „Inklusive Bildung mit und für Menschen mit Behinderung“ hat nun ein Bildungsangebot zusammengestellt. Im Rahmen der Fachtagung kann man sich darüber informieren und diskutieren.
Die Tagung beginnt am 6. März um 9 Uhr im Haus der Kirche, Dreikönigskirche. Der Teilnehmerbeitrag (inkl. Verpflegung) beträgt 30 Euro, ermäßigt 10 Euro.

Anmeldungen bis 14. Februar unter bildungsbarrieren_ueberwinden@drksachsen.de

Weitere Informationen erteilt Marko Deiters unter Telefon: 0351-4678180

Zurück