art of people - der Rehaspezialist im Individualbereich

Neuer Service

Arbeits- und Wegeunfälle sowie Berufskrankheiten sind ein Thema, das auch Menschen mit Behinderung betrifft. Die Gesetzliche Unfallversicherung hat nun ein Gebärdentelefon eingerichtet. Der Service für hörgeschädigte und gehörlose Menschen ist über ein sogenanntes SIP-Telefon erreichbar. Dafür gibt man die Adresse sip:dguv@gebaerdentelefon.dguv.de ein. Das Gebärdentelefon ist von Montag bis Freitag zwischen 8 und 18 Uhr erreichbar. Wer nicht über die notwendige SIP-Software auf dem Computer verfügt, kann diese über www.telemark-rostock.de/gbt herunterladen. Ein Benutzerhandbuch und eine Informationshotline helfen bei der Installation. Darüber hinaus ist die Gesetzliche Unfallversicherung auch über das ISDN-Bildtelefon erreichbar: 0800-6050415.

Zurück