art of people - der Rehaspezialist im Individualbereich

Was hat Oma?

Immer mehr ältere Menschen sind von Demenz betroffen. Das Krankheitsbild kann bei Kindern, die Demenz beispielsweise bei ihren Großeltern erleben, Unsicherheit und sogar Angst auslösen, wenn es ihnen nicht richtig erklärt wird. Für Eltern ist die Erklärung oft auch nicht einfach. An der Technischen Universität Dresden wurde nun ein Lernspiel entwickelt, das Kindern das Thema erklärt. Das Spiel „Was hat Oma?“ gewann 2013 den Hochschulwettbewerb „Den demografischen Wandel gestalten – aber wie?“. Die Journalistin und Buchautorin Emmy Noether, die 1971 als erste Frau die Hauptnachrichten des ZDF moderierte, lieh der Figur Omma Anni ihre Stimme.  Auf der zugehörigen Webseite können Kinder das Spiel spielen. Außerdem werden hier weitere Informationen, unter anderem auch für Jugendliche und Erwachsene, gegeben, die in der Auseinandersetzung mit Demenz und Alzheimer helfen.

www.was-hat-oma.de

Zurück