art of people - der Rehaspezialist im Individualbereich

Wissen & Melodie


Am 20. und 21. Juni veranstaltet die Akademie für Palliativmedizin und Hospizarbeit Dresden eine Konferenz mit Musikfestival. Die klassische Behindertenhilfe wandelt sich derzeit. Die Rahmenbedingungen müssen neben der fachlichen Betrachtung analysiert und angepasst werden. Die Konferenz beleuchtet das breite Spektrum der lebenspraktischen Versorgung und palliativ-hospizlichen Begleitung, vermittelt den aktuellen Diskussionsstand und vernetzt Fachleute mit Institutionen. Anschließend wird es ein Musikfestival geben, das Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam gestalten.
Konferenz „Menschen mit Behinderung im Alter, bei Krankheit und im Sterben“ mit anschließendem Musikfestival
20. Juni, 10 – 17.30 Uhr und 21. Juni, 9 bis 13 Uhr, Musikfestival bis 18 Uhr
Veranstaltungsort: Verkehrsmuseum Dresden
Anmeldung bis 30. Mai an: Akademie für Palliativmedizin und Hospizarbeit Dresden gGmbH, Georg-Nerlich-Straße 2, 01307 Dresden oder per E-Mail an grom@palliativakademie-dresden.de

Zurück