art of people - der Rehaspezialist im Individualbereich

Zug um Zug

Vom 22. bis 28. Oktober 2013 findet in Dresden die Erste Weltmeisterschaft im Schach für Menschen mit Behinderungen statt. Blinde und Sehschwache, Körperbehinderte und Hörgeschädigte werden sich im königlichen Spiel messen. Organisiert wird die Weltmeisterschaft vom ZMDI Schachfestival Dresden e. V. Gekämpft wird um den Titel Schachweltmeister „World Chess Champion for Disabled" sowie in den Kategorien Blinde, Körperbehinderte und Hörgeschädigte und um den Teamtitel „World Chess Team Campion of Disabled". Schachspielerinnen und Schachspieler aus aller Welt messen sich in sieben Runden. Veranstaltungsort der Ersten Weltmeisterschaft für Menschen mit Behinderungen 2013 wird das Ramada Hotel Dresden auf der Wilhelm-Franke-Straße 90 sein.
Wer kein Schach spielen kann, darf trotzdem an der Weltmeisterschaft teilnehmen, denn es werden noch Helfer für den Turniersaal, Assistenten am Brett und Begleiter für die Teilnehmer gesucht.

Helfer melden sich bei Yvonne Ledfuß vom Schachverband Sachsen unter 0351/5639390 oder per E-Mail an yvonne.ledfuss@schachfestival.de

Zurück